Mittwoch, 19. Dezember 2012

Parodontologie Bochum informiert aktuell: Fluoridiertes Speisesalz in der Küche. Schützen Sie Ihre Zähne schon beim Essen, www.zahnarzt-bochum.de

Fluoridiertes Speisesalz, ein wichtiges Thema
Die Zähne schon beim Essen gegen Karies schützen!


Bei einer fortschreitenden Parodontitis (Parodontose) liegen zumeist irgendwann durch das stark zurückgehende Zahnfleisch, die Zahnhälse frei. Die Zähne sind jetzt Angriffen durch Karies-Bakterien und verschiedenster Säuren nahezu schutzlos ausgeliefert. Zu diesem Zeitpunkt sind die Patienten jetzt leider nicht nur Opfer der in unseren Artikeln oft beschriebenen Parodontitis, - nein, jetzt kommt oft auch noch eine Zahnhals-Karies dazu, mit all ihren negativen Symptomen und Auswirkungen. Doch es gibt Möglichkeiten sich zu schützen!

Bitte beugen Sie vor!

Durch viele Studien ist die kariesvorbeugende Wirkung von fluoridiertem Speisesalz inzwischen vielfach belegt. Eine einfache und zudem recht preiswerte Möglichkeit der gefährlichen Karies vorzubeugen. In vielen Kantinen und Großküchen ist die Verwendung von fluoridiertem Speisesalz bereits seit langem Alltag. Denken auch Sie einmal darüber nach, das zahnfreundliche Salz in Ihrem Haushalt regelmäßig zu verwenden. Es hat sich bewährt

Dr. med. dent. Günter Leugner und Zahnarzt Andreas Leugner